Werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sind fast überall zu finden. Denn ohne ein Schmelzwerk wie Winnen-Metall würde es keine Bad- und Küchenarmaturen, kein fließendes Wasser oder auch keine Glasflaschen geben! Wir sind ein mittelständisches Familienunternehmen im Industriegebiet Iserlohn-Sümmern im Märkischen Kreis (NRW), das seit 85 Jahren besteht. Heute legen wir unseren Schwerpunkt auf die Nicht-Eisen Schmelzproduktion, das Metallrecycling und den Metallhandel. Unsere Produkte sind europaweit für höchste Qualität bekannt, vor allem in der europäischen Glasindustrie. Aufgrund der weltweiten Rohstoffknappheit ist die Recyclingindustrie eine wichtige Zukunftsbranche mit sicheren Arbeitsplätzen. Unser Unternehmen ist zu 100% Inhaber geführt. Unsere Mitarbeiter haben daher stets einen kompetenten Ansprechpartner. Dank unserer jungen Betriebsleitung und Geschäftsführung pflegen wir einen respektvollen Umgang miteinander. Wir leben einen modernen Führungsstil, bei dem wir unsere Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten wertschätzen.

Wir suchen aktuell:

Gießer/in bzw. Gießereimechaniker/innen

Als Gießer/in sind sie Teil eines kleinen und flexiblen Teams. Sie arbeiten teils unter Anweisung, teils eigenverantwortlich und selbstständig im Rahmen der Materialbereitstellung, des Materialeinsatzes, der Qualitätskontrolle und des Gießprozesses an unseren Schmelzöfen. Die Arbeit ist körperlich anspruchsvoll, abwechslungsreich und wird teils leistungsbezogen vergütet.
Ihre Aufgaben
  • Materialbereitstellung: Einsatz von Metalllegierungen in die Tiegelöfen
  • Kontrolle der Produktion durch Probenahme und einfache Laboranalysen
  • Gießen der produzierten Legierungen
  • Laufende Instandhaltungsarbeiten an den Schmelzöfen (z.B. Ausmauern etc.)
Das bringen Sie mit
  • Technische Berufsausbildung oder technische Vorerfahrung
  • Vorerfahrungen im Umgang mit Nicht-Eisen Metalllegierungen (Messing, Rotguss, sonstige Kupferlegierungen) von Vorteil
  • Bereitschaft körperlich anspruchsvolle Arbeit zu übernehmen
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit (Wochenende frei) und Überstunden zu leisten
  • Gabelstapler-Führerschein vorhanden oder wird nach Arbeitsantritt erlangt
  • Deutschkenntnisse sind erforderlich
Das bieten wir
  • Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Aufgaben in einem Familienunternehmen
  • Leistungsbezogene Vergütung
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Freie Wochenenden
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung, Fahrtgeld, Vermögenswirksame Leistungen
Bewerbung und Kontakt
Bewerbungen älterer Mitarbeiter/Innen sind im Zuge unserer guten Erfahrungen ausdrücklich erwünscht. Die Arbeiten setzen jedoch einen körperlich guten Gesundheitszustand voraus.
Bewerben Sie sich bitte vorzugsweise per E-Mail an info@winnen-metall.de oder per Post.
Es werden nur vollständige Bewerbungen mit einem individuellen Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen berücksichtigt. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Dagmar Karius: Tel. 02371/4914.
Arbeiter mit Erzeugnis
Kupfer

Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

Art der Anstellung:

Schwerpunkt: 

Beginn:

Zweijährige Ausbildung mit anschließender unbefristeter Übernahmemöglichkeit

Metalltechnik

August jeden Jahres oder nach Absprache

Informationen zur Ausbildung bei uns

Als Maschinen- und Anlagenführer (in Ausbildung) für unsere Metallaufbereitung und Schmelzproduktion bist Du Teil eines kleinen und flexiblen Teams. Du arbeitest zunächst unter Anweisung und dauerhafter Hilfestellung. Im Zeitverlauf erhältst Du kontinuierlich mehr Eigenverantwortung und erlernst das selbstständige und eigenverantwortliche Arbeiten in unserem gesamten Anlagen- und Maschinenpark. Du wirst im Bereich der Materialbereitstellung, des Materialeinsatzes, der Qualitätskontrolle und des Gießprozesses eingesetzt. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich, da unsere Mitarbeiter alle Schritte der Produktion kennen, vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt. Der Besuch der Berufsschule und interner Schulungen erhöhen weiter die Qualität Deiner Ausbildung.  

Deine Aufgaben

  • Materialbereitstellung: Einsatz von Metalllegierungen in die Tiegelöfen
  • Kontrolle der Produktion durch Probenahme und einfache Laboranalysen
  • Gießen der produzierten Legierungen
  • Laufende Instandhaltungsarbeiten an den Schmelzöfen (z.B. Ausmauern etc.)

Das bringst Du mit

  • Technisches Interesse
  • Interesse am Umgang und der Verarbeitung von Metallen
  • Bereitschaft Gabelstapler-Führerschein zu machen (wird bezahlt)
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Mindestens Hauptschulabschluss
  • Mindestalter bei Ausbildungsbeginn: 18 Jahre
  • Für die Ausbildung solltest Du körperlich fit und gesund sein

Das bieten wir Dir

  • Junge Geschäftsführung und Betriebsleitung: Wir pflegen einen fairen und respektvollen Umgang miteinander und kümmern uns um unsere Mitarbeiter
  • Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Aufgaben in einem Familienunternehmen
  • Unternehmen in privater Hand mit einem kleinen Team
  • Direkter Draht zur Betriebs- und Geschäftsleitung
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Stets freie Wochenenden
  • Fahrtgeld, Vermögenswirksame Leistungen
  • Wir bilden aus, um Dich zu übernehmen: Sofortige Übernahmemöglichkeit in unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Marktübliche Ausbildungsvergütung
  • Ausbildungszeit kann auf 18 Monate verkürzt werden (>21 Jahren oder Realschulabschluss)
  • Anfallende Überstunden werden selbstverständlich zusätzlich vergütet

Deine zusätzlichen Vorteile nach der Ausbildung

  • Absolut sicheres Arbeitsverhältnis dank robuster Geschäftslage
  • Samstags und sonntags sind stets freie Tage
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung, Fahrtgeld, vermögenswirksame Leistungen
  • Möglichkeit der Weiterqualifikation: Wir bieten Dir praxisnahe Weiterbildungen in der Metallverarbeitung an (bezahlte externe Schulungsangebote)

Bewerbung und Kontakt

Bewirb Dich jetzt bei uns, denn wir freuen aus auf Dich!

Sende Deine Bewerbung direkt an den Geschäftsführer, vorzugsweise per E-Mail an schulte@winnen-metall.de oder per Post an:

Winnen-Metall GmbH & Co. KG Am Großen Teich 21 58640 Iserlohn

Sende uns ein individuelles Anschreiben, Lebenslauf und vollständige Zeugnisse. Bei Fragen ruf bitte Dagmar Karius an: 02371/4914.

Hier kannst Du Dir die Stellenanzeige downloaden.

Ausbildung bei Winnen-Metall

Das ist das Team von Winnen-Metall.
AlBronzeschrott

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren und sich für eine Stelle in unserem Unternehmen bewerben oder beworben haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich? Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist die Winnen-Metall GmbH & Co. KG vertreten durch Herrn Sven Schulte Am Großen Teich 21-25 58640 Iserlohn Tel.: 02371 / 4914 Fax: 02371 / 42509 E-Mail: info@winnen-metall.de

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken? Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das? Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der seit dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wie lange werden die Daten gespeichert? Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht. Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht. Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben? Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Geschäftsleitung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann ggf. intern an die Bereichsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Wo werden die Daten verarbeitet? Die Daten werden in Papierform in einem verschlossenen Aktenschrank verwahrt und ggf. auf PCs der Geschäftsführung / Geschäftsleitung verarbeitet.

Ihre Rechte als „Betroffene“ Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Beschwerderecht Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.